TIM8 MODUL

TIM8 User Self Care

TIM User | TIM8 User Self Care

GEBEN SIE IHREN NUTZERN MEHR SELBSTBESTIMMUNG

Features im Überblick:
  • Nutzbar in Cisco Jabber via Webtab
  • Rufumleitungen setzen
  • Device Profiles an- und abmelden
  • Pin/Passwort ändern
  • Phone Button Konfiguration
  • Unity & Single Number Reach

Haben Sie Fragen zu diesem Modul oder möchten noch mehr über die umfangreichen Möglichkeiten mit TIM erfahren? Sprechen Sie uns einfach an, wir sind für Sie da.

Kurzbeschreibung
Langbeschreibung
CUCM Benutzer erhalten mit dem TIM8 User Self Care Modul die Möglichkeit, sich über einen Webbrowser im Self Care Bereich des TIM Servers anzumelden. Dort haben sie die Möglichkeit eine Vielzahl der eigenen Telefonie Features zu verwalten. Dazu gehören beispielsweise das An- und Abmelden von Device Profiles und das Setzen von Rufumleitungen, die Sammelanschluss und Remote Destination Verwaltung. Die Lizensierung erfolgt nach Anzahl aller Enduser pro Mandant.
Mit der TIM8 User Self Care können CUCM Benutzer alle Einstellungen an Geräten, Device Profiles, Rufnummern und Sammelanschlüssen selbsttätig vornehmen. Dazu zählen z.B. die Telefontastenbelegung (Services, Kurzwahltasten), den Busy Trigger, alle Rufumleitungsvarianten und die Remote Destination Einstellungen. Der Zugriff auf den Self Care Bereich erfolgt über eine Webseite und lässt sich auch als Webtab in den Cisco Jabber Client oder den Cisco Webex Client einbinden. Über das TIM Rechte- und Rollensystem kann der Zugriff auf einzelne Funktionen gezielt gesteuert werden. So können bspw. unterschiedlichen Benutzergruppen unterschiedliche Zugriffberechtigungen auf die Einstellungsmöglichkeiten gegeben werden. Für User, welche nicht über ein Directory authentifiziert werden, ist eine selbstständige PIN- und Passwort-Neuvergabe möglich. Die Lizensierung erfolgt nach Anzahl aller Enduser pro Mandant.

Sie möchten noch mehr ÜBER TIM erfahren? Sprechen Sie uns einfach an.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN